Battlefield V – Was geht ab?

12 Nov
Battlefield V

Kurzer Überblick, was es alles in BF5 gibt (Spielmodi, Karten, Klassen)

Spielmodi:

  • Große Operationen (mehrere Karten und Modi und bis zu vier Ingame-Tage umfassen)
    • Tag 1: Angreifen und Verteidigen
    • Tag 2: Was an Tag 1 passiert, wirkt sich an Tag 2 auf die Position deines Trupps aus. Erringe einen bedeutenden Sieg, um mehr Truppen und Versorgungen zu erhalten. Du hast an Tag 1 verloren? Dann bist du mit begrenzten Ressourcen in der Defensive. Erobere die Karte Flagge für Flagge oder verbarrikadiere deine Position, um deren Eroberung zu verhindern.
    • Tag 3: Kombinierte Luft- und Bodentruppen kämpfen um das, was übrig ist. Verstärkungen und Versorgungen sind knapp. Es liegt an dir und deinem Trupp, den Angriff zu verbessern und zu überleben. 
    • Tag 4: Eine Pattsituation an Tag 3 führt zur Entscheidungsschlacht an Tag 4. Munition und Ressourcen sind begrenzt. Es gibt keine Verstärkung. Kämpft bis zum letzten Mann. Kämpft bis zum letzten Atemzug.
  • Luftlandung: Springe als Speerspitze einer Invasion über dem Schlachtfeld ab.
    • Die neuen Luftlandungen sind Teil der Großen Operationen und stellen stets die erste Map dar. Hier muss das angreifende Team per Fallschirm in die heiße Zone springen und Flak-Geschütze zerstören. Die Verteidiger schießen die Transportflugzeuge ab und verteidigen die Luftabwehrwaffen. Der Modus unterstützt 64 Spieler.
    • Die vierte und letzte Map, Final Stand einer großen Operation wird nur gespielt, wenn das Ergebnis der vorherigen drei Karten knapp war. Hier hat jeder der 64 Spieler nur ein Leben und begrenzte Munition, Ausrüstung muss auf dem Schlachtfeld zusammengesucht werden. Quasi ein großer Survivalmodus mit zwei Teams.
  • Durchbruch: Kämpfe als Angreifer um wichtige Sektoren oder verbarrikadiere dich und schlage den Feind als Verteidiger zurück.
    • Durchbruch war der einzig verfügbare Modus in den Operationen von Battlefield 1. Angreifer müssen Stück für Stück Sektoren einer Karte einnehmen, indem sie zwei bis drei Flaggenpunkte pro Sektor einnehmen. Die Verteidiger versuchen das zu verhindern. Also ein bisschen Rush für 64 Spieler, auch wenn es um Zielzonen und nicht um die Zerstörung von Objekten geht.
  • Eroberung: Kämpfe in einem riesigen Battlefield-Klassiker mit bis zu 64 Spielern um Schlüsselpositionen auf der Karte
  • Vorherrschaft: Stell dich dem Feind in rasanten, infanteriebasierten Schlachten im Nahkampf.
    • Von übernommen und bis heute nicht verändert. Domination ist der kleine Bruder von Conquest ohne Fahrzeuge und mit nur drei Flaggenpunkten. Die exakte Spielerzahl ist nicht bekannt.
  • Lechtes Gefecht: Kämpfe mit deiner letzten Munition am Ende deiner Kräfte bis zum bitteren Ende – es kann nur ein Team gewinnen
  • Feuersturm: Setze dich in diesem Kampf ums Überleben mit deinem Trupp durch! Battle Royale auf Battlefield-Art
  • Frontlinien: Kämpfe auf der Seite eines von zwei Teams in einer intensiven Schlacht.
    • Der Tauzieh-Modus von kehrt zurück. Beide Teams halten jeweils zwei Punkte (die hintereinander gestaffelt sind), ein fünfter Punkt in der Mitte ist zu Spielbeginn neutral. Mit jeder Einnahme eines Punktes kann ein Team den nächsten Punkt des Gegners angreifen. Sobald ein Team alle Punkte des Gegners erobert hat, kann wie in Rush ein Objekt zerstört werden – dafür winkt der Sieg.
  • Team-Deathmatch: In dieser rasanten Infanterieschlacht gilt nur eine Regel: töten oder getötet werden

Karten Überblick:

Frankreich:

Verbogener Stahl auf einen Blick

Arras auf einen Blick

Holland:

Rotterdam auf einen Blick

Zerstörung auf einen Blick

Nordafrika:

Flugplatz auf einen Blick

Hamada auf einen Blick

Norwegen:

Fjell 652 auf einen Blick

Narvik auf einen Blick

585total visits,1visits today

One Reply to “Battlefield V – Was geht ab?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.